Anonyme Befragung zu Belastungen im Leben und in der Arbeit

Liebe Leserin, lieber Leser!

 

Die Befragung ist vollkommen anonym (Wir erhalten weder eine Email-Adresse von Ihnen, noch sonstige Daten.) Bitte nur ernsthaft ausfüllen.

 

Hier finden Sie eine Aufstellung von Belastungsfaktoren, die zu körperlichen und/oder psychischen Erkrankungen führen können.

 

Sie soll Ihnen helfen Ihre Belastungen in verschiedenen Lebensbereiche und in Ihrer Arbeit strukturierter zu beleuchten und damit auch gezielter Schritte zu unternehmen. Sie soll und kann keine ordentliche Diagnostik bzw. Evaluation mit einem Experten ersetzen, kann Sie aber eventuell dazu motivieren, hilfreiche Gespräche mit Menschen aus Ihrer Umgebung oder auch mit einem Klinischen Psychologen, Arbeitspsychologen, Psychotherapeuten, Arzt etc. zu führen.

 

Sollten Sie Interesse an einem Vergleich mit der Gesamtgruppe haben, drucken Sie sich ihre Fragebogen-Bewertungen aus und melden Sie sich beim Newsletter (rechts oben) an.

 

(Quellen: Die allgemeinen Belastungsfaktoren sind an das multiaxiale Rating des DSM angelehnt; die Arbeitsbelastungen an den arbeitspsychologischen Impuls-Test).

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Stress, Burnout, Psychosomatik,

psychovegetative Überlastungsreaktionen

z.B. Essentielle Hypertonie, Tinnitus...

Schlafstörungen, Schmerzstörungen,

somatoforme Störungen,

 Ängste, Phobien, Panikattacken..

 Depression,

 Traumata & Folgeerkrankungen

 Postraumatische Belastungsstörung...